E-Mail Drucken PDF


 

ZERTIFIZIERTE & INTERNATIONAL ANERKANNTE
NLPaed PRACTITIONER – KLASSENZIMMERMANAGEMENT AUSBILDUNG

nach den NLPaed Richtlinien des
Verbandes für neuro-linguistische Verfahren in Bildung & Erziehung e.V.  www.nlpaed.de

ZIELGRUPPE
Jeder, der ganzheitlich und motivierend unterrichten möchte: LehrerInnen und StudentInnen aller Fachrichtungen, Schultypen und Altersgruppen, DozentInnen und HochschullehrerInnen, ErzieherInnen und KindergärtnerInnen, SozialpädagogInnen, LeiterInnen pädagogischer Einrichtungen, Schulungsverantwortliche, Personalentwickler und Trainer in der Erwachsenenbildung.

DAS ZIEL
ist, dass mit Freude gelernt und gelehrt wird und dass alle im Bildungssystem Beteiligten in einer Atmosphäre von Erfolg, Harmonie und Zufriedenheit arbeiten können. Wir möchten durch unser Angebot eines speziell für Lehrkräfte entwickelten Kommunikationstrainings zur Persönlichkeitsbildung zu einer Verbesserung von Lernatmosphäre und Lernerfolgen sowie auch zur Vermeidung von Burn-Out-Effekten beitragen.

DER AUFBAU
Die in Form von Modulen aufgebaute Ausbildung besteht aus zwei Teilen:

Die NLPaed ASSOCIATE KLASSENZIMMERMANAGEMENT GRUNDAUSBILDUNG
ist die Basisausbildung. Ihr Ziel sind die Grundannahmen, Modelle und Elemente des NLP in für Lehrkräfte üblichen und brauchbaren Kontexten bekannt zu machen. Sie besteht aus 7 zweitägigen Modulen mit jeweils 15 Unterrichtseinheiten und kann auf Anfrage auch separat zertifiziert werden.
 
Auf dieser Grundausbildung baut die NLPaed PRACTITIONER AUSBILDUNG auf. Sie besteht aus 4 drei-bis viertägigen Modulen mit jeweils 24 Einheiten. (LINK)

WORAUS BESTEHT DIE NLPaed PRACTITIONER AUSBILDUNG?
Die zertifizierte Grundausbildung besteht aus 4 Modulen mit jeweils 24 Einheiten. Die Module können in jeder beliebigen Reihenfolge gemacht werden. Das Modulsystem ermöglicht ein unverbindliches Eintauchen in das Thema und die Module können auch einzeln abgelegt werden.

  • Yes, I can! Erkenne dich selbst & nütze deine Stärken!
  • Am Anfang war das Gespräch …
  • Lehrer ärgere dich nicht!
  • Der Weg UND das Ziel. Landkarten zum Erfolg!

 

Die Zertifizierung zum NLPaed Practitioner erfordert:

  • die Teilnahme an mindestens 90% der oben angeführten Module
  • der erfolgreiche NLPaed Abschluss

Diese Ausbildung ist noch in Bearbeitung. Änderungen sind zu erwarten!


 

Stand: Ende Dezember 2009

THEMEN, DIE UNTER ANDEREN BEHANDELT WERDEN:

  • NLP und seine Grundannahmen als erlebnis- und unterrichtsorientierter Ansatz.
  • Training aller wichtigen NLP Modelle, Formate und Grundtechniken sowie weitere für Lehrkräfte nützliche Einheiten.
  • Die Verbindung von NLP Grundsätzen mit anderen ganzheitlichen Lern- und Lehrmethoden. Der Schwerpunkt wird insbesondere auf Suggestopädie / Accelerated Learning gelegt.
  • Rhythmisierung des Lernprozesses
  • Nonverbale und verbale Suggestions- und De-Suggestionsarbeit, um den Abbau von Lernbarrieren zu fördern
  • Die Repräsentationssysteme (VAKOG), Kalibrieren und Submodalitäten
  • Mehrkanaliges Lehren und Lernen (sowohl VAKOG nach NLP, wie auch andere, z.B. Howard Gardners Multiple Intelligences, Daniel Golemans Emotionale Intelligenz, etc.)
  • Die Herstellung von Rapport, sowohl mit einzelnen Personen, als auch mit der Gruppe
  • Die Gewinnung von Perspektive durch Techniken wie Dissoziierung, Dilts Logische Ebenen, Wahrnehmungspositionen, Reframing, etc.
  • Glaubenssätze, Werte, Strategien, Zielsetzung und -erreichung
  • Eine Einführung in die Meta- und Milton-Modelle der Sprache
  • Der Einsatz von Ankern und Metaphern im Unterricht
  • Einsatz von Entspannungstechniken, Fantasiereisen und Musik im Unterricht
  • Die Anwendung dieser Techniken in unterrichtsspezifischen Situationen:
    • Die Aufmerksamkeit am Anfang der Stunde, zwischendurch und bei einzelnen Schülern gewinnen – und behalten!
    • Der Übergang vom Unterricht zur Stillarbeit
    • Respektvolle Disziplinierungen und Zurechtweisungen
    • Teambildung und die Einbindung von Außenseitern in die Klassengemeinschaft
    • Der Umgang mit Aggressionen, Konfliktvermeidung und –bewältigung
    • u.v.m.
  • Gelungene Kommunikation mit Eltern, KollegInnen und Vorgesetzten
  • Die Vermeidung von Burn-Out und die (Wieder)Entdeckung der Freude am Beruf!

TRAINERTEAM

Pearl Nitsche
Kommunikationstrainerin,
Lehrer- und Trainerausbildnerin,
internationale Konferenzsprecherin und Autorin.
Muttersprache Englisch. Fließend Deutsch.

Derrick Nitsche
Schauspieler, Coach,
Kommunikationstrainer,
Trainer- und Fremdsprachtrainer.
Deutsch und Englisch als Muttersprachen.